Fandom

Smallville Wiki

Tess Mercer

287Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion1 Teilen
Tess Mercer
TM.jpg
Charakterübersicht
Darsteller Cassidy Freeman
Synchronsprecher
Hauptdarsteller 8. bis 10. Staffel
Familie Lachlan Luthor und Eliza Luthor (Großeltern väterlicherseits - verstorben)
Lionel Luthor und Pamela Jenkins (Biologische Eltern - verstorben)
Lex Luthor (Halbbruder)
Julian Luthor (Halbbruder - verstorben)
Lucas Luthor (Halbbruder)
Beruf Ehemalige Meeresbiologin
Ehemalige Geschäftsführerin/CEO von LuthorCorp
Ehemalige Besitzerin des
Daily Planet
Ehemalige Agentin von Checkmate
Ehemaliges Mitglied der Gerechtigkeitsliga
Status Verstorben [1]


VorgeschichteBearbeiten

1000px-S10ep8abandoned.jpg

Tess als kleines Mädchen

Geboren an einem Montag den 12. November, als Lutessa Lena Luthor, nach einer Affäre Lionel Luthor´s mit Pamela Jenkins, wird sie zunächst in das St. Louise's Waisenhaus abgeschoben, das von Granny Goodness geleitet wird. Granny Goodness beginnt damit Lutessa zu trainieren damit sie eines Tages die Anführerin einer Gruppe von Amazonen werden kann, als sie das Potenzial in Lutessa erkennt. Fortan ist Lutessa nun ihre Favoritin. Wegen der Misshandlungen und Erniedrigungen, die Lutessa durch dieses Training erfährt, durchlebt sie eine harte Zeit im Waisenhaus, und sie beschließt bei der erstbesten Gelegenheit auszureißen. Granny Goodness kann dies jedoch verhindern.

1000px-1008Smallville0061.jpg

Tess wird von Goodness zurückgeholt

Granny Goodness löscht danach alle Erinnerungen an Lutessa's richtige Eltern und an ihre bisherige Kindheit. Als Lionel Luthor ein neues Zuhause für seine Tochter findet, und Granny Goodness damit droht, das Waisenhaus zu schließen, falls sie sich weigert Lutessa gehen zu lassen, gibt diese schließlich nach. Sie löscht Lutessa's Erinnerungen an das Waisenhaus, bevor sie die fünfjährige Lutessa zu ihren neuen Pflegeeltern schickt. Lutessa wird von den kinderlosen Mercers, aus Louisiana, adoptiert, und lebt fortan unter dem Namen "Tess Mercer".

Auch ihr neues Leben ist weit davon entfernt zufriedenstellend und glücklich zu verlaufen. Die junge Tess Mercer wächst in dem Haus ihrer neuen Pflegeeltern, im Sumpf in Louisiana auf, wo sie sich selbst das Lesen beibringt. Tess wird von ihrem Adoptivvater misshandelt, und sie beneidet jene, die eine glückliche Kindheit haben (Clark erzählt sie, sie habe sich früher unter einer blauen Decke versteckt und so getan, als sei sie die kleine Meerjungfrau, welche gleich von ihrem Prinzen gerettet werden würde. Ihren Vater bezeichnet sie als einen "Bastard".). Ihre Zeit dort endet mit einem gerissenen Trommelfell und einem dreifach gebrochenen Arm.

Mit fünfzehn Jahren geht sie nach Harvard und graduiert mit gerade siebzehn Jahren als Meeresbiologin.

S08e03-4.png

Tess lernt Oliver kennen

Nachdem sie und ihre Freundin, Megan, bei einer Forschungsmission im Süd-Pazifik von Piraten entführt wird, trifft sie auf der Insel, zu der sie gebracht wird, auf Oliver Queen. Megan wird dabei von ihren Entführern getötet.

Oliver vergiftet sich an einer Blume, die auf der Insel wächst, aber Tess gelingt es, ihm das Leben zu retten, da sie eine Spezialistin auf diesem Gebiet ist.

Später kann Oliver Queen diese Schuld begleichen, indem er seinerseits das Leben von Tess rettet, wobei er einen behelfsmäßigen Dartpfeil verwendet, dessen Spitze er mit Gift behandelt (dasselbe Gift jener Blume, das ihm selbst beinahe zum Verhängnis geworden wäre) und ihn gegen ihre Kidnapper einsetzt. Danach setzt er die Segel und verlässt die Insel.

Normal devotedtocassidyfreeman power screencaps 040-1-.jpg

Tess entführt Lana

Während der Entwicklung von Viren für LuthorCorp, als Brainiac angreift, rettet Lex Tess vor einer Explosion, die Braniac auslöst. Während der Zeit als Tess sich davon erholt, lässt Lex ihr einen Nano-Transmitter, in ihren Sehnerv implantieren, so dass sie Lex´s Augen und Ohren sein kann, für den Fall, dass dies in der Zukunft nötig sein sollte.

Im Jahr 2008 wird Tess von Lex Luthor angewiesen, Lana Lang zu entführen und zwingt sie dazu, ein Abschiedsvideo für Clark Kent mit ihr aufzunehmen, bevor er Lana, zu ihrer eigenen Sicherheit, zu einer geheimen Einrichtung bringen lässt. Tess wird von Lex damit beschwichtigt, dass dies zu Lanas eigener Sicherheit ist und das Koma in dem sie sich befindet, von Clark Kent verursacht worden ist.

8. Staffel (2008/2009)Bearbeiten

8tm.jpg

Staffel 8 - Tess


9. Staffel (2009/2010)Bearbeiten

9tm.jpg

Staffel 9 - Tess


10. Staffel (2010/2011)Bearbeiten

10tm.jpg

Staffel 10 - Tess

Tess nutzte Meteoritengestein, in der Hoffnung dadurch die Menschen vor Zod zu retten. Dieser schaffte es allerdings außer Reichweite zu gelangen und verbrannte ihr eine Hälfte ihres Körpers vollkommen.

Sie starb im Krankenhaus an den Folgen.

Als sie das nächste Mal aufwacht befindet sie sich in Cadmus Labs, einem alten Laboratorium von Lex und Lionel, dass angeblich schon seit Jahren nicht mehr genutzt wurde. Tess's eine Gesichtshälfte ist mit einem latex ähnlichem Gummi überzogen, die Haut darunter geheilt. Verwirrt sucht Tess den Ausgang aus dem Labor und trifft dort auf Wasserkammern mit LX-Klonen darin.

Sie stößt auf einen rothaarigen kleinen Jungen, welcher behauptet "Alexander" zu heißen. Die Menschen in den Wasserkammern bezeichnet er als seine Brüder. Als plötzlich einer der älteren Klone, die Alexander zuvor als "Böse" bezeichnet hat, erscheint, befiehlt Tess ihm zu fliehen.

Später nimmt sie den kleinen Alexander mit zum Luthor Anwesen, wo er mit Lex's altem Spielzeug spielt.

Währenddessen entdeckt sie eine kleine rosafarbende Spieluhr in Form einer Ballarina auf ihrem Schreibtisch. In der Nacht träumt Tess, sie wäre ein kleines Kind, dass bei Gewitter in einem kahlen, dunklem Raum schläft und dann mit einem Schlüssel zu fliehen versucht. Doch eine alte Frau verfolgt sie und sie versteckt sich in einem Schrank, wo ihre kleine Ballarina-Spieluhr jedoch Musik macht und sie verrät. An den Füßen wird sie zurück in das Zimmer geschlurft, während ihr Oberkörper über den Boden ratscht.

Tess weiß, dass es sich bei Cadmus Labs um Lex's Klone handelt und das Alexander ebenfalls einer von diesen ist. Außerdem entdeckt sie, dass der Junge abnormal schnell wächst und extrem schnell lernt.

Aus diesem Grund lässt tess ihn untersuchen. Doch als man den Jungen abholen will, damit man ihn wegen seines labilem Zustands überwachen kann, lässt sie ihn nicht fort. Sie sagt, dass einzige was er braucht, sei Liebe. Der Doktor fragt sie, was sie sieht, dass er nicht sieht und ihre Antwort lautet "sein Herz". Damit ist für sie das Thema beendet. Als sie Alexander ein Buch vorlesen will, sagt er, dass er sie lieb hat.

Alexander scheint aber so zu werden wie Lex und Tess fällt mit Tränen in den Augen sein Todesurteil durch eine Spritze, obwohl sie nicht von der Richtigkeit dieser Handlung überzeugt ist. Die Spritze dringt nicht durch Alexanders Haut, sondern verbiegt. Es stellt sich heraus, dass er nicht nur ein Klon von Lex ist. Er ist auch einer von Clark.

Tess überredet ihn dazu, Training bei Clark zu nehmen. Man nennt ihn nicht mehr Alexander Luthor sondern Conner Kent.

Lionel Luthor lässt sie an den Jungen nicht heran, denn sie hegt mütterliche Gefühle für ihn.

Inzwischen hat tess mit Clark das St. Louise's Waisenheim besucht, dessen Leiterin sich "Granny Goodness" nennt. Tess erinnert sich zuerst weder an das Weisenheim, noch an die Granny Goodness. Doch während Clark sich allein beschäftigt, spricht Tess mit der Leiterin. Sie entdeckt ihr altes Zimmer, von dem sie geträumt hatte und fragt Granny Goodness, wer sie selbst sei. Doch diese will Tess zurück gewinnen. Am Schrank im Flur erkennt sie die Kratzspuren ihrer Fingernägel von dem Tag ihrer versuchten Flucht wieder. Granny Goodness erklärt ihr, dass sie Tess's Erinnerungen löschen musste, als Lionel Luthor sie nach Louisiana schicken wollte. Außerdem erfuhr Tess, dass eben dieser ihr Vater war und sie sein ungewolltes Kind.

An der Wand hinter Granny Goodness hängen Bilder all ihrer ehemaligen Mädchen. Auch Lutessa Lena Luthor.

Clark erzählt sie nichts von ihrem Wissen.

Im Luthor Anwesen entdeckt sie ihre Geburtsurkunde. Sie flüstert sich selbst "Happy Birthday, Lutessa." zu. Es ist der 12. November.

Bevor Clark von Alexander/Conner erfuhr vernichtete er Cadmus und suchte nach dem letzten Klon, welchen Tess vor ihm zu schützen versuchte. Er sagte zu Tess "Luthor Blut ist Luthor Blut. Es ist vergiftet!", ohne von ihrer Herkunft zu wissen.

Tess ist ein Mitglied von Checkmate und hilft bei der Entführung von Green Arrow, denn sie weiß nicht, dass Oliver hinter diesem steckt. Noch immer scheint sie Gefühle für ihn zu hegen, obwohl diese weder erwiedert werden, noch von ihr gezeigt werden, da sie ihm nie vergeben hat. Als ihre Identitäten untereinander auffliegen sind beide wütend und Tess bewirft Oliver mit einem spitzem Gegenstand, welchen er mit einem Buch abwehrt. In diesem Moment kommt Clark und bringt Tess auf die Spitze eines Gebäudes, drohend sie herunter fallen zu lassen. Er will von ihr die Wahrheit über Checkmate wissen. Es stellt sich heraus, dass sie eigentlich garnicht Oliver sondern jemanden namens Watchtower wollten. Tess ist ahnungslos, dass es sich hierbei um Chloe handelt.

Tess ist mit Chloe im Wachtturm (Watchtower) durch Chloe's eigenes Sicherheitssystem eingesperrt und der Sauerstoff reicht nur noch wenige Minuten aus. Entweder sie sterben oder sie sind Checkmate ausgeliefert, da sich ein Chip unter Tess's Haut befindet, mit dem die Organisation sie sucht. Da sich der Chip von dem eigenem Biosystem ernährt, ist es unmöglich ihn heraus zu schneiden, doch es ist möglich ihn auszuschalten - durch den eigenen Tod. Tess gesteht Chloe, dass sie wünschte, sie könnte Oliver Liebe geben und fragt sie, warum sie nicht sieht, dass sie das alles dierekt vor sich hat.

Chloe und Tess gelingt es schließlich doch das Stahl durch das Gas der Kühlflaschen, die das Schmelzen des Computers verhindern, zu zerstören. Sie fliehen, doch Checkmate ist ihnen dicht auf den Fersen. In einem Krankenhaus verstecken sie sich in einem der Räume und die zwei entschließen sich Tess durch einen Stromschock zu töten. Der Chip geht aus und Chloe ruft Tess mit Hilfe von Adrenalin ins Leben zurück. Hinterher sagen beide, dass sie nicht geglaubt haben, dass Chloe Tess wiederbeleben würde. Tess hätte sich für Chloe geopfert.

Sie begreift, dass sie Checkmate verlassen muss, doch da man einen Schwur leistet, wenn man dort eintritt gibt es nur einen Weg die Organisation zu verlassen. Den Tod. Ein letztes Mal bittet Tess Oliver um ein Treffen, bei dem sie ihn um Vergebung anfleht, bevor sie in den Untergrund geht um sich vor Checkmate zu verstecken. Doch nach der letzten Begegnung mit ihr, ist er froh, dass sie verschwindet und droht ihr, dass wenn sie in seiner oder in der Nähe seiner Freunde auftaucht, für nichts garantieren kann. Ihre Entschuldigung weißt er ab und verlässt das Cafè. Tess bleibt allein zurück.

In der finalen Folge wird Tess von Lionel Luthor entführt, damit Lex ihr Herz empfangen kann. Erst kurz vor Beginn der Operation gelingt ihr die Flucht, wobei Lionel von ihr erschossen wird und sein eigenes Herz Lex zu Gute kommt.

Gegen Ende taucht Tess in Lex's Büro auf. Sie erfährt, dass Lex immer wusste, dass sie seine Schwester ist und sie deshalb aufenommen hatte. Lex sagt ihr, er würde sie lieben, nimmt sie in den Arm und erdolcht sie mit einer langen Klinge, die er versteckt in der Hand gehalten hatte.

Die sterbende Tess schmiert eine braune Flüssigkeit in sein Gesicht und es stellt sich heraus, dass das Gift alle Erinnerungen von Lex löscht.

Anmerkungen: Noch während Lex sie erdolchte, sagte er, er wolle sie nur davor bewahren, so zu werden wie er und Tess antwortet, dass es zu spät sei und das Clark das bereits getan hatte. Ihr letzter Wunsch, so sagte sie, sei Vergebung, welche sie nie elangen könnte.

Alternative WeltenBearbeiten

1000px-909Smallville0696.jpg

Staffel 9 - AW

In einer möglichen Zukunft verbündet sich Tess mit Zod und den Kandorianern, und verwandelt Luthor Mansion in das Hauptquartier von General Zod. Tess eröffnet Lois Lane, die zurückkehrt, nachdem sie vermisst worden ist, dass sie die Retterin des Planeten ist, weil sie dabei mithilft, die Lebensbedingungen zu verbessern, doch Lois beschuldigt sie des Verrats an der Menschheit.

Tess Mercer wird, im Beisein von Lois Lane, von Zod zur kryptonischen Soldatin und Bürgerin ernannt. Bei einem Angriff der Resistance, geführt von Chloe Sullivan und Oliver Queen, wird sie von Chloe mit einem Kryptonit-Pfeil erschossen. Oliver bleibt bei Tess während sie stirbt, dass die Entscheidungen, die sie getroffen hat, ihre eigenen Fehler gewesen sind. Tess wird schließlich, im Beisein von Lois, von Oliver begraben.

In einer alternativen Welt, die auch "Lionel's Welt" genannt wird, welche durch die "Spiegelbox" mit der realen Welt verbunden ist, wurde Clark nicht von Jonathan und Martha Kent, sondern von Lionel Luthor, der erkannte, dass Clark der Reisende ist, adoptiert. In Folge dessen wurde Tess nicht zur Adoption freigegeben, sondern kehrt Lionel als erwachsene Frau freiwillig den Rücken zu.

Clark Luthor ist in der alternativen Welt ein grausamer Mensch und Tess erkennt, dass Lionels zerstörerischer Wille dahinter steht. Sie liebt ihn und sie führen eine Beziehung. Lionel Luthor heißt das jedoch nicht gut und bezeichnet Tess als ein Flittchen usw. Daraufhin kassiert er eine Ohrfeige von ihr. Er ruft den Sicherheitsdienst und sie erblickt ein Bild von Clark und Lionel auf seinem Schreibtisch. Sie fragt ihn, warum er sie nie so geliebt hat und seine Antwort ist, dass sie nicht speziell genug ist.

Während sie um sich schlagend weg gezerrt wird, ruft sie ihrem Vater noch hinter her, dass sie für ihn hofft, seine Liebe reiche aus, wenn Clark ihm in den Rücken sticht.


Fähigkeiten / SchwächenBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Tess Mercer ist Sternzeichen Skorpion.
  • Von Oliver Queen wird sie gelegentlich verniedlichend "Mercy" genannt.


ComicsBearbeiten

Tess Mercer ist eine von den Entwicklern der TV Serie "Smallville" erfundene Figur und basiert auf zwei Charakteren die zuvor in Superman Filmen/Comics eine Rolle spielten. Mrs. Eve Tessmacher und Mercy (Mercedes) Graves.

Mercy Graves stammt aus den Comics "Superman vs Batman" und war dort die Assistentin und "Geliebte" von Lex Luthor und nicht wie Tess seine Schwester. Doch genau wie Tess handelte sie immer nach Lex Luthor's Willen, loyal und ergeben bis zu dem Punkt, an dem sie sich entschied der Justice League beizutreten.

Mercy Graves und Lex Luthor lernten sich kennen, als Mercedes, damals eine Diebin, Lex seinen Aktenkoffer stahl und beinahe entkommen wäre. Daraufhin war Lex von ihren Fähigkeiten so begeistert, dass er Mercy als seinen weiblichen Bodyguard einstellt.

Mercy Graves hat keine kryptonischen Fähigkeiten, aber eine ähnlich hohe Intelligenz wie Chloe Sullivan und ist übermäßig kräftig und geschickt im Umgang mit Gewehren & Co.

Hollow - Smallville Staffel 11

Tess Mercer hat eine wichtige Rolle in der unverfilmten elften Staffel von Smallville die nur als Comic existiert. Am Ende der letzten verfilmten Staffel (Staffel 10) starb Tess, ermordet von dem perfekt geklontem Lex Luthor, sorgte allerdings für den Verlust von Lex's Erinnerungen. In Staffel 11 taucht sie wieder auf.


BeziehungenBearbeiten

Familie und Vorbilder

Männliche Freundschaft / Beziehungen

Weibliche Freundschaft / Beziehungen

Liebes Dreieck:

- Tess, Oliver und Chloe

AnmerkungenBearbeiten

  1. Tess stirbt in der abschließenden Doppelfolge in den Armen des geklonten Lex Luthor. Anderweitige Aussagen von Sekundärquellen wie Comics o.ä. sind für den Canon dieser TV-Serie irrelevant.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki