Fandom

Smallville Wiki

Michael Rosenbaum

287Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Michael Rosenbaum
MRosenbaum.jpg
Geburtsdatum 11. Juli 1972
Geburtsort Oceanside, New York, USA
Charakter in Smallville Lex Luthor, General Zod

Michael Owen Rosenbaum ist ein amerikanischer Schauspieler und Synchronsprecher. Bekannt wurde Rosenbaum durch die Fernsehserie Smallville, in der er von 2001 bis 2008 die Rolle des Lex Luthor spielte.

BiografieBearbeiten

Bereits in der High School entdeckte Rosenbaum die Schauspielerei für sich und begann zunächst, Kommunikations- und Theaterwissenschaften an der Western Kentucky University zu studieren. In den Semesterferien arbeitete er bei Theaterproduktionen mit. Nach seinem Abschluss zog er nach New York, wo er in Theaterstücken und kleineren Independent-Filmproduktionen mitwirkte.

Rosenbaum lebt in Los Angeles.

FilmografieBearbeiten

  • 1997: The Devil & the Angel
  • 1997: The Tom Show
  • 1997: Mitternacht im Garten von Gut und Böse (Midnight in the Garden of Good and Evil)
  • 1998: 1999
  • 1998: The Day I Ran Into All My Ex-Boyfriends
  • 1998: Düstere Legenden (Urban Legend)
  • 1999: Zoe, Duncan, Jack & Jane
  • 2000: Eyeball Eddie
  • 2000: Batman of the Future – Der Joker kommt zurück (Batman Beyond: Return of the Joker)
  • 2001: Sweet November (Sweet November)
  • 2001–2008: Smallville
  • 2001: Rave Macbeth
  • 2002: Das sexte Semester (Sorority Boys)
  • 2002: Poolhall Junkies
  • 2002: Nacht der Entscheidungen
  • 2003: Special
  • 2003: Haus über Kopf (Bringing Down the House)
  • 2005: Verflucht (Cursed)
  • 2006: Kickin It Old Skool
  • 2007: Der Todesengel

QuelleBearbeiten

wikipedia.org

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki