FANDOM


Lionel Luthor
Lionel.jpg
Charakterübersicht
Darsteller John Glover
Synchronsprecher Klaus-Dieter Klebsch
Hauptdarsteller 2. bis 7. Staffel
Familie Lachlan Luthor (Vater, Verstorben),Eliza Luthor (Mutter, Verstorben),

Lillian Luthor (Ehefrau, Verstorben), Lex Luthor (Sohn), Julian Luthor (Sohn, Verstorben), Lucas Luthor (Sohn), Tess Mercer (Tochter, Verstorben)

Beruf Gründer und ehemaliger Geschäftsführer (LuthorCorp)
Status Verstorben

Lionel Luthor (1944 - 2008) war der Gründer von LuthorCorp, Vater von Lex Luthor und ein Abgesandter von Jor-El.

VorgeschichteBearbeiten

Luthorsmemoria.jpg

mit Julian & Lillian

101x0015.jpg

1989

Bei dem Geschäftsabschluss mit den Ross Brüdern in Smallville 1989 wurden Lionel und Lex Zeugen des Meteoritenschauers. Danach fand er Lex bewusstlos in einem Maisfeld. Mit Hilfe von Jonathan Kent konnte er seinen Sohn noch rechtzeitig ins Krankenhaus bringen. Aus diesem Grund machte Lionel die Adoption von Clark rechtskräftig und verlangte im Gegenzug, dass Jonathan die Ross Brüder überzeugt ihr Land zu verkaufen. Erst dadurch konnte LuthorCorp in Smallville Fuß fassen.


1. Staffel (2001/2002)Bearbeiten

Lionel luthor.jpg

Staffel 1 - LL

Lionel schickte Lex nach Smallville damit er sich dort um die LuthorCorp Düngemittelfabrik kümmert. Sein Hauptziel war es aber Lex von weiterem Ärger in Metropolis fernzuhalten. Lionel ließ Lex einen gewissen Spielraum bis er sich dazu entschied mehr Personal einzustellen, statt seiner Anweisung zu folgen Mitarbeiter zu entlassen. Sie konnten keine Einigung erzielen also sollte ein Fechtkampf entscheiden, den Lionel gewann. Lex gab trotzdem nicht auf und schaffte es durch Senkung der Kosten kein Personal entlassen zu müssen. Geraume Zeit später versuchte Earl Jenkins die Aufmerksamkeit von Lionel zu erregen indem er in der Fabrik Geiseln nahm. Lionel kam persönlich nach Smallville um mit Earl zu verhandeln.

Durch seine erfolgreiche Arbeit wurde Lex zu einer ernsthaften Gefahr für Lionel. Er kam für einen Überraschungsbesuch nach Smallville und bot Lex einen Posten in Metropolis an, als sein persönlichen Berater. Lex durchschaute Lionels Plan ihn kontrollieren zu wollen und lehnte das Angebot ab.

Monate später verkündete Lionel die Schließung der Düngemittelfabrik und schob die Schuld daran dem Managment und somit Lex in die Schuhe. Während des Tornados stritt Lionel mit Lex über dessen Zukunft in Smallville, bis das Manor vom Tornado getroffen wurde. Beide wurden verletzt, aber Lionel wurde lebensbedrohlich unter einem Träger eingeklemmt und flehte Lex um Hilfe an, der ihn gerettet hat.

2. Staffel (2002/2003)Bearbeiten

S2JG-003.jpg

Staffel 2 - LL









3. Staffel (2003(2005)Bearbeiten

SM321-001.jpg

Staffel 3 - LL













4. Staffel (2004/2005)Bearbeiten

4ll.jpg

Staffel 4 - LL










5. Staffel (2005/2006)Bearbeiten

5ll.jpg

Staffel 5 - LL







6. Staffel (2006/2007)Bearbeiten

6ll.jpg

Staffel 6 - LL













7. Staffel (2007/2008)Bearbeiten

7ll.jpg

Staffel 7 - LL










8. Staffel (2008/2009)Bearbeiten

9. Staffel (2009/2010)Bearbeiten

10. Staffel (2010/2011)Bearbeiten

10.png

Staffel 10 - LL






ZukunftBearbeiten

gestorben

TriviaBearbeiten

  • Lionel ist die erste Person in der Serie, die gesehen wird und als erstes zu Wort kommt.
  • Er ist, genauso wie Lex, Linkshänder.
  • Er wurde in der Serie zweimal ermordet. Einmal von seinem Sohn Lex und einmal von seiner Tochter Tess Mercer. Lex hat ihm jedoch alles bedeutet, weshalb er Darkseid seine Seele überlässt und somit den Klon von Lex zum Leben erweckt.

ComicsBearbeiten

BeziehungenBearbeiten

Familie und Vorbilder

Männliche Freundschaften / Beziehungen

Weibliche Freundschaften / Beziehungen

Liebes Dreieck

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki