FANDOM


Die Kent Farm ist bereits seit Jahrzehnten das Zuhause der Familie Kent und gehört gegenwärtig Clark Kent. Martha Kent, die Witwe von Jonathan Kent, übergab die Farm an ihren Adoptivsohn, als sie Smallville 2007 verließ.

Die Kent Farm liegt an der "Hickory Lane" in Smallville, Kansas. Sie ist die älteste Farm in Lowell County und liegt nahe dem Friedhof von Smallville. Die Telefonnummer lautet 555-0145.

EigentümerBearbeiten

GästeBearbeiten

  • Earl Jenkins arbeitete als Landarbeiter und lebte auf der Farm.
  • Ryan James wurde von den Kents kurzzeitig aufgenommen.

1. Staffel (2001/2002)Bearbeiten

Im Jahr 2001 wurde Martha Kent zum Ziel von Harry Volk, einem Mörder, der sie in ein Getreidesilo auf der Kent Farm trieb. Dort wurden beide unter Korn begraben und Martha von Clark und Jonathan gerettet. (Blinde Augen sehen mehr)

Bob Rickman benutzte seine Überzeugungskraft und brachte Jonathan dazu ihm die Kent Farm zu verkaufen. (Zum Teufel mit dem Willen anderer)

Die gesamte Kuhherde der Kents starb scheinbar durch Chemikalien der LuthorCorp Düngemittelfabrik, aber in Wirklichkeit wurde sie mit Absicht von Roy Rothman, dem Bruder von Amanda Rothman, zur Rache an Lex, vergiftet. (Schlechte Leute, einst wie heute).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki